Melanie Hoppen | 02.03.2018


Premiere für „Innovationspreis in der Krankenversicherung“: adesso präsentiert die Gewinner auf dem Health Executives Day 2018

Der Health Executives Day 2018 von adesso und der Versicherungstochter adesso insurance solutions vergab gestern Abend erstmalig seinen Innovationspreis für die deutsche Krankenversicherung: Der „KV Innovationspreis 2018“ für innovative Produkt- und Servicelösungen im Bereich der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung geht an die Unternehmen ottonova und Central.

Eine unabhängige Jury aus Experten der Versicherungswirtschaft und des Gesundheitswesens hat unter den fünf Finalisten aus dem Kreis deutscher Krankenversicherer zwei gleichermaßen herausragende Digitalisierungsideen als Sieger gekürt. Dazu der Juryvorsitzende Prof. Dr. Peter Maas von der Universität St. Gallen: „Zwei Ansätze waren – jeder auf seine Art – so überzeugend, dass wir uns nicht für einen einzelnen Sieger entscheiden konnten. Unsere Sieger-Doppelspitze zeigt anschaulich, wie innovativ der Gesundheitsbereich aktuell unterwegs ist.“

Die beiden privaten Krankenversicherungsgesellschaften ottonova und Central konnten mit ihren Lösungen die Jury überzeugen: ottonova überträgt die Möglichkeiten der Digitalisierung in besonders konsequenter Weise auf die private Krankenversicherung. Hier profitiert der Kunde im Service, zum Beispiel in puncto Erreichbarkeit, Unterstützung und Transparenz, durch telemedizinische Beratung und schließlich durch eine schlanke Kostenstruktur, die konsequent digitale Prozesse ermöglichen.

Bei der Entwicklung von Central geht es um ein interaktives Betreuungskonzept für Diabetiker. Das Projekt zeigt, wie eine systematische Kombination alter und neuer Medien Menschen mit bestimmten Krankheitsbildern begleiten, unterstützen und für eine gesündere Lebensweise motivieren kann. Hier wirken die Module Onlineportal, telemedizinische Vitaldaten und Patientenbetreuung durch Telecoaching im Sinne einer innovativen und erfolgreichen E-Health-Anwendung zusammen.

Zusätzlich wurde der Sieger des Sonderpreises „SmartIdea“ präsentiert: die DOCYET GmbH ist ein junges Start-up, das mit seiner Lösung den Zugang zu medizinischer Versorgung per Chatbot vereinfacht – auch im Ausland und über Sprachbarrieren hinweg.

Die adesso-Fachtagung Health Executives Day 2018 fand in diesem Jahr zum dritten Mal statt. Sie versammelt alljährlich die Entscheider aus der Gesetzlichen (GKV) und Privaten Krankenversicherung (PKV), um die durch innovative Technologien getriebenen Veränderungen der Gesundheitsbranche zu be-leuchten und einzuordnen. Denn die deutschen Krankenversicherer befinden sich mitten im digitalen Umbruch. Die Wahl der Digitalisierungsstrategie wird über ihre Wettbewerbsfähigkeit entscheiden, darin sind sich die Experten einig.

Wie sich die Gemeinschaft der Medizinischen Dienste in Deutschland, kurz MDK-Gemeinschaft, für die Zukunft wappnet, skizzierte gestern die Geschäftsführerin der MDK-IT GmbH, Madeleine Apitz. Um ihren Beratungsauftrag für die gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen bestmöglich wahrzunehmen, entwickelt die MDK-Gemeinschaft derzeit mit Unterstützung von adesso eine neue, innovative und hochflexible Branchensoftware. Das erste Modul geht be-reits Ende 2018/Anfang 2019 in den produktiven Einsatz.

Neben Apitz beleuchteten unter anderem folgende Referenten zukunftweisende Aspekte für den Gesundheitsmarkt: Keynote-Speaker Dr. Hans-Georg Häusel erläuterte, „wie digitales Marketing direkt ins Hirn geht“, Karl-Josef Maiwald vom Verband der Privaten Krankenversicherungen informierte zur „Reform der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) aus Sicht der PKV“ und Franz-Helmut Gerhards illustrierte anhand von Praxisbeispielen die „Digitalisierung bei der DAK Gesundheit“.

Wir beantworten gerne Ihre Fragen und unterstützen Sie bei Ihren Recherchen mit Hintergrundinformationen. Wenden Sie sich gerne an: Wilm Tennagel

T +49 221 27850-348

F +49 231 7000-1000

E presse@adesso-insurance-solutions.de