Bitte Scrollen

Fahrräder vor einer Gracht in.

Arbeiten + Leben

Utrecht – Arbeiten zwischen Bitterballen, Miffy und sehr vielen Fahrrädern

Artikel anschauen

Michael Schuboth 24.07.2017

Utrecht – Arbeiten zwischen Bitterballen, Miffy und sehr vielen Fahrrädern

 

Denkt man an interessante Städte in den Niederlanden, fällt einem sicherlich nicht als erstes Utrecht ein. Aktuell arbeite ich dort bei unserem Kunden, der Rabobank, in einem internationalen Projekt mit Beteiligten aus Hongkong, Irland, den Niederlanden und Deutschland. Somit ist Utrecht für einige Tage im Monat „meine zweite Heimat“.

Utrecht ist nur 40 km von Amsterdam entfernt und eine echte Studentenstadt mit über 30.000 Studenten bei knapp 320.000 Einwohnern. Aber es gibt nicht nur viele Studenten, sondern auch unglaublich viele Fahrräder. Über 60 % der Verkehrswege werden in Utrecht mit dem Fahrrad zurückgelegt. In der deutschen Fahrradhauptstadt Münster dagegen liegt der Prozentsatz bei 38 %. Seit August 2017 befindet sich zudem das weltweit größte Parkhaus für 12.500 Fahrräder im Zentrum der Stadt.

Fahrräder in Untrecht

Amsterdam in klein – nur viel schöner

Im Gegensatz zur großen Schwester Amsterdam, die förmlich von Touristen überschwemmt wird, findet man in Utrecht nur wenige Besucher – dies aber völlig zu Unrecht. Die Stadt ist lebendig, authentisch und mit ihren zahlreichen Restaurants, coolen Bars, Cafés sowie Läden hat sie viel für einen entspannten Feierabend zu bieten. Und auch in Bezug auf ihre Grachten muss sich Utrecht nicht verstecken. Sie sind nicht nur wunderschön, sondern an ihnen pulsiert auch das Stadtleben – vor allem im Sommer. Rund um die Altstadt Utrechts zieht sich die Oudegracht, die wohl bekannteste Gracht. Das Ufer säumen zahlreiche Restaurants und Bars, die an den Abenden rappelvoll sind. Daher sollte man hier vorher reservieren, um einen der begehrten Plätze zu ergattern.

Ultrecht Gracht

Und wo verbringe ich am liebsten meinen freien Abend? Hier meine Tipps für ein leckeres Essen und einen guten Drink:

  • Beers and Barrels - Ins Beers and Barrels gehen wir nach einem langen Tag im Projekt sehr gerne, dort gibt es eine sehr gute Küche und eine gute Auswahl an lokalen sowie belgischen Bieren. Steaks, Fisch, Burger, Tacos - hier findet jeder die perfekte Mahlzeit. Das Restaurant befindet sich in einem der urigen gewölbten Lagerräume direkt am Kanal. Unbedingt reservieren! Der Laden ist sehr beliebt und oft voll.

  • Surya - In unserem Projektteam haben wir auch Kollegen aus Indien und dadurch kennen wir jetzt natürlich das beste indische Restaurant der Stadt. Auch hier gilt, vorher reservieren, um Wartezeiten zu vermeiden. Mein Lieblingsgericht ist das Butterhuhn mit Naan-Brot – sehr lecker!

  • Olivier - Dieses belgische Café liegt sehr zentral im Umfeld des Kanals und befindet sich in einer alten Kirche. Die Location an sich ist schon sehenswert, dazu gibt es noch eine große Auswahl an holländischen sowie belgischen Bieren und ich habe von Kollegen gehört, dass besonders die Muscheln sehr gut sein sollen.

 

Und zum Nachtisch oder einfach für zwischendurch kann ich den rosa Eiswagen an der Oudegracht empfehlen. Sehr leckeres Eis, vor allem die Sorten Cheesecake und Schokolade.

Hand mit einer Eiswaffel vor eine Gracht in Utrecht.

Nicht nur kulinarisch hat Utrecht einige Highlights, auch kulturell gibt es viel zu entdecken. Zu den sehenswerten Museen gehören das Centraal Museum Utrecht, ein Stadtmuseum mit einem breiten Kunstangebot, und das Nationalmuseum Van Speelklok tot Pierement mit einer umfassenden Sammlung mechanischer Spieluhren oder Drehorgel.

 

Und dann gibt es da noch das Miffy Museum. Das kleine Kaninchen aus den Kinderbüchern von Dick Bruna ist vor allem in den Niederlanden und in Japan sehr bekannt. Utrecht ist die Geburtsstadt von Miffy und zum 60. Geburtstag wurde die Kinderbuchfigur sogar mit einem eigenen Museum geehrt.

 

Wie ihr seht, hat Utrecht einiges zu bieten, das einem während der Projektarbeit vor Ort das eigene Zuhause weniger vermissen lässt.

Sie interessieren sich für eine Stelle in einem motivierten und erfolgreichen Team?